Press

Forescout CounterACT erhält das Label „Getestet und empfohlen vom IAIT“

pdf Read in English (U.S.)

Das deutsche Testlabor IAIT hat Forescout CounterACT einer gründlichen Prüfung unterzogen und einen ausführlichen Testbericht veröffentlicht

CAMPBELL, Kalifornien, 16. Apr. 2014Forescout Technologies, Inc., ein führender Anbieter von umfassenden Netzwerksicherheitslösungen für Global-2000-Unternehmen und staatliche Einrichtungen, hat bekannt gegeben, dass das Institut zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) die Lösung CounterACT 7 einem gründlichen Test unterzogen hat. Daraufhin erhielt Forescout das Label „Getestet und empfohlen vom IAIT“. Forescout CounterACT 7 ist eine NAC-Lösung der nächsten Generation, mit der Unternehmen Sicherheitsanfälligkeiten und Cyberbedrohungen kontinuierlich erkennen und entschärfen können. Das IAIT hat die Zusagen überprüft, die der Anbieter im Hinblick auf leichte Administrierbarkeit und Bereitstellungszeit, Umfang der Funktionalitäten und Interoperabilität sowie den Gesamtnutzen für das Sicherheitsmanagement macht.

Der umfassende Testbericht in Deutsch und Englisch ist auf www.forescout.com/IAIT verfügbar.

Neben konventionellen NAC-Funktionalitäten wie der Authentifizierung von Geräten, Verwaltung von Gästen und Durchsetzung von Regeln im Netzwerk liefert CounterACT auch dynamische Erkenntnisse zu den Netzwerk-Assets. Damit hilft CounterACT IT-Administratoren, Geräte, Nutzer und Anwendungen im Netzwerk zu erkennen, zu klassifizieren und zu überwachen; unautorisierte, anfällige und nicht-regelkonforme Geräte zu finden und zu entschärfen; und Integritätsprobleme bei Endgeräten effizient zu beheben, so etwa Unsicherheiten im Zusammenhang mit inaktiven, überholten oder inexistenten hostbasierten Sicherheitssystemen, ungepatchten Systemen und unerwünschter Software. Darüber hinaus arbeitet CounterACT mit einem breiten Spektrum von Netzwerk- und Sicherheitslösungen zusammen. Dazu zählen gängige Systeme für Endgeräteschutz, Schwachstellenmanagement, Patching und  mobiles Gerätemanagement (MDM).

Das unabhängige deutsche Testinstitut IAIT hat CounterACT einem gründlichen Praxistest unterzogen, bei der die Lösung in ein Unternehmensnetz integriert wurde. Danach wurden mittels der Erkennungs- und Monitoring-Funktionalitäten Daten gesammelt und mithilfe der Lösung Regeln festgelegt. Dazu gehörten Regeln zur Klassifizierung, Erkennung und Blockierung nicht autorisierter Geräte; Regeln zur Verwaltung von Gästen und mobilen Geräten; sowie Regeln zur Sicherstellung der Compliance und Problembehebung bei Endgeräten. Zudem wurde die Integration mit Drittanbieter-Systemen getestet. Die Analyse ergab folgendes Fazit: „Im Test konnte CounterACT in Bezug auf die Funktionalität und die Bedienerführung voll überzeugen. Die Lösung bringt sehr mächtige Policies mit, die sich effizient einsetzen lassen, um alle Dienste und Komponenten in Unternehmensnetzen umfassend und proaktiv abzusichern. Jeder IT-Mitarbeiter, der auf irgendeine Weise mit Sicherheit zu tun hat, sollte sich dieses Produkt zumindest einmal ansehen.“ Der Bericht wies insbesondere auf die überzeugenden Portal- und Gästemanagement-Funktionen von CounterACT hin, ebenso wie auf die schnelle, einfache und sichere Integration mit externen Systemen, so etwa Windows System Server Update Service (WSUS) und System Center Configuration Manager (SCCM) von Microsoft, ePolicy Orchestrator von McAfee und Nessus von Tenable. Weitere wichtige Ergebnisse des Tests:

  • Die Asset-Überwachung in Echtzeit lieferte klare Informationen, erleichterte die Verwaltung aller Komponenten und schuf die Basis für eine korrekte System-Handhabung durch CounterACT.
  • Da die Lösung ohne Agenten auf den zu sichernden Systemen auskommt, lässt sie sich leicht in bestehende Netzwerke integrieren.
  • Die Lösung bietet weitreichende Funktionalitäten zur Sicherstellung der Compliance von Endgeräten sowie umfassende Templates zur Definition von Regeln und Aktionen, darunter zahlreiche Funktionen, die sinnvoll miteinander verknüpft werden können.
  • Die Definition von Regeln mithilfe des Policy-Managers und der Templates erwies sich als relativ einfach und komfortabel. Durch Kombination mehrerer Kriterien lassen sich auch komplexe Richtlinien erstellen.
  • Auch die Plugins zur nahtlosen Integration von Drittanbieterlösungen in CounterACT bringen große Vorteile mit sich, da sie Administratoren in die Lage versetzen, eine zentrale Stelle für das Sicherheitsmanagement ihrer Umgebung zu schaffen.

„CounterACT ist eine flexible, bewährte und skalierbare Plattform für Netzwerksicherheit, die Unternehmen eine dynamische Sicht auf ihre Systeme, umfassende Kontrollmöglichkeiten und automatisierte Problembeseitigung ermöglicht“, so Gil Friedrich, Vice President of Technology bei Forescout. „Die Testergebnisse des IAIT validieren die Fähigkeiten unserer Lösung und demonstrieren, wie IT-Abteilungen unsere Plattform einsetzen können, um ihre Systeme kontinuierlich zu überwachen und Probleme unverzüglich zu entschärfen.“

Relevante Links
IAAT Testbericht zu Forescout CounterACT
Forescout CounterACT
Forescout Blog
Forescout Facebook
Forescout Twitter

Tweet This:  Das Testlabor IAIT prüft Forescout CounterACT umfassend und empfiehlt den Einsatz der Lösung http://bit.ly/QnCL2c

Über das IAIT
Das Institut zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) mit Sitz in Korschenbroich, Deutschland, bietet hochwertige, unabhängige Tests sowie Workshops zu neuen Produkten und Lösungen aus dem Bereich der Informationstechnologie. Unser Ansatz versetzt die Hersteller von IT-Produkten in die Lage, sofort nach Veröffentlichung ihrer Lösungen sachkundige Analysen in Auftrag zu geben und diese in einem objektiven Umfeld zu publizieren. Der Leiter des Instituts, Dr. Götz Güttich, verfügt über mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung als IT-Consultant und Fach- beziehungsweise Chefredakteur im IT-Umfeld. Er hat langjährig umfangreiche Tests für führende deutsche Netzwerkmagazine durchgeführt und bringt umfassende praktische Kenntnisse zu Unternehmensnetzen mit. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Cloud, Mobile Computing, IT-Sicherheit, Storage, Netzwerkmanagement und Virtualisierung.

Über Forescout Technologies, Inc.
Forescout liefert umfassende Netzwerksicherheit, indem es Unternehmen ermöglicht, ihr Netzwerk durchgehend zu überwachen und Sicherheitsvorfälle sowie Cyber-Attacken zu entschärfen. Forescouts CounterACT-Appliance identifiziert und bewertet alle User, Endpoints und Anwendungen im Netzwerk auf dynamische Art und Weise und liefert so umfassende Transparenz sowie Informations- und Richtlinien-basierte Abhilfe bei Sicherheitslücken. Forescouts Lösungen sind einfach zu implementieren, unauffällig, offen und skalierbar – sie wurden bereits von über 1500 Unternehmen und Regierungsorganisationen gewählt. Forescout hat seinen Hauptsitz in Campbell, Kalifornien, und vertreibt seine Lösungen über ein Netzwerk von autorisierten Partnern weltweit. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.forescout.com.

Forescout Technologies, Inc. is a privately held Delaware corporation. Forescout, the Forescout logo, CounterACT® and ControlFabric are trademarks of Forescout. Other names mentioned may be trademarks of their respective owners.